Ab in den Urwald

Nun stehen die wichtigsten Eckdaten für unsere Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr 2014 fest. Termin, Ort und meine Podiumsgäste sind ja schon länger bekannt. Doch nun ging es uns vor allem noch darum, ob wir es hinbekommen, dass meine Zuhörer nach den Expeditionen auf der Leinwand mit ihrer Vortrags-eintrittskarte auch noch eine Expedition durch den Leipziger Urwald in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland machen können.

Und es hat geklappt. Nach freundschaftlichen Gesprächen mit dem Veranstaltungsmanagement des Zoo Leipzig, haben wir eine Möglichkeit gefunden. Nach den Vorträgen sind meine Zuhörer also herzlich auf eine Entdeckungstour in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland eingeladen. Bis 22.00 Uhr wird sie an den beiden Tagen (27. und 28. Dezember 2013) für uns offen stehen.

Übrigens ist der Zoo und vor allem Gondwanaland meiner Ansicht nach die wichtigste Sehenswürdigkeit Leipzigs. Denn wo gibt es so einen Knüller denn noch? Gondwanaland verschafft Leipzig DAS Alleinstellungsmerkmal! Foto: Zoo Leipzig

Ich freue mich darüber ganz besonders, weil sich damit für mich die Gelegenheit ergibt, meinen treuen Leipzigern etwas zurück zu geben. Viele halten mir schon seit fast anderthalb Jahrzehnten die Treue und da ist es gut, dass ich mich auch mal ein klein wenig bedanken kann.

Mit anderen Worten: Es wird also nicht so sein, dass die Eintrittskarten für diese Vorträge am Jahresende nun deutlich teurer sind, obwohl wir die Entdeckungstour durch die Tropenerlebniswelt Gondwanaland natürlich vom Zoo nicht geschenkt bekommen. Im Vorverkauf werden die Karten 15 € und ermäßigt 13 € kosten. An der Abendkasse je 2 Euro mehr. Diejenigen, die alle drei Vorträge und das Podiumsgespräch besuchen wollen, zahlen 45 € und erhalten mit dem Kauf dieser Zweitageskarte als Bonus eine Platzgarantie in den ersten drei Reihen bei allen Veranstaltungen. Man kann diese Karte also nur über den Vorverkauf erwerben.

Das Podiumsgespräch ist an den dritten Vortrag gekoppelt und kann nur mit einer Eintrittskarte für den dritten Vortrag besucht werden.

Am meisten beeindruckt mich am Gondwanaland die Technik. Ich glaube, man kann sich nicht im geringsten vorstellen, was es bedeutet, ein solches Gebäude zu bauen. Ein großer Wurf für unsere Stadt und ihren Zoo. Foto: Zoo Leipzig

Auch als kleine Verbeugung vor meinem Publikum ist ja die Möglichkeit gedacht, über das Vortragsprogramm abzustimmen. Welche Vorträge aus meinem Programm gezeigt werden, bestimme ich diesmal also nicht. Damit diese Abstimmung möglichst einfach ist, gibt es ab sofort auf der Homepage meines Veranstalters ein Formular, auf dem das Votum jetzt ganz fix gemacht ist. Und auf der Startseite meiner Homepage ist die Auswahl ebenfalls möglich. Hier geht´s zur Abstimmung! Unter den Teilnehmern verlosen wir 5 x 2 Freikarten für einen Vortrag seiner Wahl.

Und wer lieber doch noch mal schauen will, welche Präsentationen denn überhaupt zur Auswahl stehen, der klickt am besten gleich jetzt auf meine Vortragsseite!

Der Stichtag ist der 14. November. Bis dahin sollte der Vortragswunsch geäußert sein, denn irgendwann muss ja dann der Vorverkauf im tapir und im Jack Wolfskin Store beginnen. Am 16. November wird das soweit sein. Falls es Fragen gibt oder Probleme auftreten, dann würden wir uns freuen, wenn Sie uns das per Mail mitteilen. (info@pikander.de oder olafrieck@aol.com)

Wir sehen uns in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland am Jahresende oder vielleicht schon viel eher. Denn die Vortragssaison beginnt ja nicht erst am 27. Dezember. Die aktuellen Termine finden Sie hier. Ich freue mich auf Sie!

 

Vielleicht gefällt Ihnen auch…