Vortragstechnik

Vortrag im Lionsclub

Auf Wunsch kann ich eigene Vortragstechnik für meine Kunden zur Verfügung stellen. Ich projiziere in diesem Fall ausschließlich mit meinen beiden Full-HD-Projektoren. Besonderen Wert lege ich dabei auf die Lichtstärke von bis zu 7500 Ansi-Lumen, die auf jede Veranstaltungsgröße zugeschnitten werden kann.

Für kleinere Veranstaltungen bis etwa 30 Personen und einer Leinwandbreite von zweieinhalb Metern kommt ein Projektor der Firma Epson zum Einsatz. Der EH-TW3800 zeichnet sich durch seinen hohen Kontrastwert von 20000:1 und einen beeindruckend niedrigen Geräuschpegel von nur 22 dB aus. Deshalb ist dieser Projektor mit 2000 Ansi-Lumen für Seminare und Workshops in kleineren Räumen das Gerät der Wahl.

Der EH-TW3800 ist ein außerordentlich flexibles Gerät, das mit seinen sieben Kilogramm Gewicht auch noch gut zu transportieren ist.

Das sieht bei meinem Großprojektor schon ganz anders aus. Doch hohe Ansprüche, wie eine natürliche, detailgetreue und vor allem kristallklare Bildwiedergabe in Full-HD-Auflösung mit hohen Anforderungen an die Farbreproduktion bei so großer Lichtstärke wie irgend möglich, haben nun Mal ihr Gewicht. Zur Anwendung kommt der erste Full-HD-Projektor mit DLP-Technik von Eiki. Mit einer beeindruckenden Lichtstärke von 7500 Ansi-Lumen wird ein brillantes bis zu 8 Meter breites Bild möglich. Der EIP-HDT20 ist speziell für den lichtorientierten Einsatz bei Großveranstaltungen konzipiert und sicher einer der besten Projektoren, den man für mein Einsatzspektrum erwerben kann.

Der Eiki EIP-HDT20 ist ein außerordentlich lichtstarker Projektor der keine Wünsche mehr offen lässt. Die Großleinwand im penta hotel in Leipzig beleuchtet er mühelos.

Meine Soundanlage ist ebenfalls vor allem auf Flexibilität ausgelegt. Ich habe drei verschiedene Boxensysteme zur Auswahl, welche an ein Yamaha-Mischpult angeschlossen werden. Die leistungsstärksten Boxen sind die INGENIA IG4T. Dieses Aktiv-Lautsprechersystem zeichnet sich durch seine Richtwirkung in die Tiefe aus und bildet so vor allem auch Sprache in weiterer Entfernung warm und voll ab. Außerdem schätze ich das dezente Erscheinungsbild dieses schlanken Boxensystems.

Eine aktive und wirklich sehr leistungsstarke Beschallungslösung, die in Sachen Flexibilität, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit ihres Gleichen sucht. Hier im Kaisersaal in Erfurt.

Selbstverständlich stelle ich auch bei Bedarf auch eine Leinwand zur Verfügung. Zwei Größen können gewählt werden: 200 cm x 150 cm sowie 385 cm x 240 cm. Wenn deutlich größere Leinwände angefragt werden, so kümmere ich mich gern um die Anmietung von der Firma ILS Medientechnik hier in Leipzig.

Meine große Leinwand im Clubzentrum Comma in Gera. Perfekt geeignet für mittelgroße Räume bis etwa 200 Zuhörern.

Wenn ich mit eigener Technik präsentiere, erfolgt die Steuerung des Beamers über meinen Laptop von der Bühne aus. Zur Übertragung der Signale auf den Beamer verwende ich einen Wireless HDMI-Extender der Firma Gefen TV. Mit diesem  Gerät kann ich problemlos über bis zu 30 Meter Entfernung Full HD-Auflösungen sowie Audio Signale übertragen.

Meine Technik in einem der schönsten Vortragssäle Deutschlands, dem Kaisersaal in Erfurt.